Mittwoch, 17. Juli 2013

Digital Music News - This Is How Mumford & Sons Defeated Secondary Ticketing Sites...

Mumford & Sons verachten Ticket-Zweitmarkt-Unternehmen und haben sich für ihre kommende Gentlemen of the Road Tour mit #Twickets zusammengetan, um die Schwarzhändler zu bekämpfen.

Und so funktioniert #Twickets: Wenn ein Ticket zum face-value oder darunter angeboten werden soll, einfach einen Tweet mit dem Hashtag #Twickets posten - wenn man Tickets kaufen will, einfach #Twickets folgen.


Es gibt auch spezielle Twicket Twitter-Konten für Sport, Musik Konzerte und Fahrkarten sowie für Shows, Theaterstücke und Musicals.

Die Idee basiert darauf, dass viele Fans, die ein Ticket abzugeben haben, nicht an Profit interessiert sind, sondern es besser finden, wenn das Ticket an einen echten Fan verkauft wird.

Es gibt bereits eine kostenlose App für iPhones und Androiden.

User von #Twickets werden nicht mit exorbitanten Servicegebühren belastet, wie dies bei Zweitvermarktungsplattformen der Fall ist und Verkäufer und Käufer verabreden sich zur Kartenübergabe vor dem Event.

#Twickets listet derzeit hauptsächlich Events in UK. Es gibt keinen Grund, warum das nicht auch in anderen Ländern funktionieren sollte.






via http://www.digitalmusicnews.com/

Digital Music News - This Is How Mumford & Sons Defeated Secondary Ticketing Sites...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen